grlz.eu   5.12.2022 20:01    |    Benutzerkonto
contator.net » Freizeit » grlz.eu » Sexy Fotos » grlz Hedonist  
 

Wir brauchen Cookies, siehe unsere Datenschutzerklärung.















Neueste Artikel

Tumblr erlaubt wieder nackte Menschen
Monogam, polygam, polyamor, ... - was bedeutet das?
Sexy Car Wash ASMRVideo im Artikel!
Omnisexuell oder gar pansexuell?
Schlechter Sex wegen Social Media
Sapiosexuell - der Fick mit dem Hirn
mehr...








Advent in Radstadt 2022


Aktuelle Highlights

Comic Fight


 
grlz.eu grlz Hedonist
Aktuelles  26.08.2021 (Archiv)

Geschlechter und Pronomen

Immer wieder geben Menschen ein Personalpronomen zum Namen und damit vor, wie sie angesprochen werden wollen. Was bedeutet das?

Die Sache mit den Geschlechtern wird immer schwieriger, je mehr es davon gibt. Facebook kennt ja 70. Die binäre Biologie kennt nur zwei, unsere traditionelle Sprache genauso.

Nun gibt es aber Frauen, Männer und andere Formen. Und es gibt auch noch die Ausrichtung und Sexualität irgendwo zwischen hetero und homo. Noch mehr: Es gibt Frauen, die in Männerkörpern leben und umgekehrt. Der schwule Mann im Frauenkörper steht auf Männer, alles klar? Wenn nicht, dann gibt es unterhalb ein paar Links zu Artikeln, die hier ein paar Fakten zur Klärung aufdecken.

Hier gehen wir zurück zur Sprache. Nicht zur verschandelnden Gender-Sprache, die idiologisch besetzt an der Oberfläche kratzt statt Gleichstellung tatsächlich zu schaffen. Sondern and er Ansprache von Personen. Denn wie jemand angesprochen werden will, betrifft ihn direkt und persönlich, schafft Identität und Nähe. Und wie schon gesagt: Wir kommen eigentlich nicht mit zwei Pronomen aus, wenn wir die Vielfalt abdecken wollen.

Und so gibt es Lösungen, insbesondere aus der meist betroffenen Queer-Bewegung selbst heraus. Diese tauchen auf Visitenkarten und im Internet auf, normalerweise als Ergänzung des Namens hinter diesem. Wer auf Linkedin hinter dem Namen ein '(er)' stehen hat, der will klassisch männlich angesprochen werden. Das 'sie' kennzeichnet also die weibliche Ansprache, die von der Person bevorzugt wird.

Beides sind die traditionellen Varianten. Jetzt wird es schwieriger, next level: 'die anderen' haben im Englischen eine schöne Möglichkeit in der Mehrzahl gefunden, die nicht nach Geschlecht unterscheidet. 'They/Them' schließt die Geschlechter zwischen Mann und Frau ein. Legt sich also nicht fest, liefert dann aber auch keinen Hinweis auf die Anzahl mehr. Wer sich so kennzeichnet, will nicht männlich oder weiblich angsprochen werden.

Im Deutschen hätten wir noch die sächliche Ansprache mit 'es', was aber wiederum nicht die besondere Form wäre, die die betroffenen Personen wünschen. Vor allem wäre das eine Sache, ein Ding. Wir haben es aber mit Personen zu tun. Das 'They' kommt dem Wunsch näher, das schwedische 'hen' (eine Sonderform gebildet aus er/sie) genauso. Und so hat man sich auf eine dem entlehnte Schweibweise mit 'en' verständigt. 'er/ihm', 'sie/ihr', 'en' - so kann man sich leicht einordnen für eine gewünschte Ansprache.

Die zugehörige Anrede zum Pronomen ist 'Herr', 'Frau' oder das, was die nicht-binäre Person für sich als richtig empfindet. Hier hilft es, einfach nachzufragen. Eine allgemeine Anrede abseits der Norm hat sich nämlich noch nicht gebildet.

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Pronomen #Sprache #Gendern #Geschlecht #Mann #Frau #Begriffe



Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Feminismus ist am Ende Terf?
Transexslusionary Radical Femimism oder eben Terf - das sind Feministen, die geschlechtsbetonend auf Frau...

Frauen sind rentabel
Talentierte Frauen sollen in der britischen Wirtschaft künftig bessere Möglichkeiten bekommen, um Spitzen...

Gleichberechtigung wird durch Männer gemacht
Ein einzelner Mann kann einen großen Einfluss auf das Wohlbefinden von Frauen im Unternehmen haben, wenn ...

Frau, Mann, Angst
Forscher der Indiana University School of Medicine haben die mit Angst in Zusammenhang stehenden Verhalt...

LGBTIQ und so weiter - was hat das zu bedeuten?
Heute gibt es hier keinen Bi-Sex-Porno, sondern einen Servicepost zu den Abkürzungen rund um LGBT. Denn v...

Liebe Leserinnen, liebe Leser, liebe Lesende. Hallo User und Lesys.
Informationen darüber, wie wir gendern und warum wir das so tun. Uns ist schließlich wichtig, dass sich a...

Hetero, Homo oder Bisexuell?
Da gibt es so viel abseits der 'Norm', die die Gesellschaft für sich oftmals immer noch beansprucht. Doch...

Die Geschlechter neben Frau und Mann
Conchita Wurst hat uns verdeutlicht, dass es mehr gibt, als Mann und Frau. Und die aktuelle Life-Ball-Kam...

Gendering und Diskriminierung
In Jobanzeigen müssen alle Menschen angesprochen werden, freilich so 'gegendert', dass Frauen nicht diskr...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Ins Forum dazu posten...
Betreff/Beitrag:

   






Top Klicks | Thema Aktuelles | Archiv

 
 

 


Peugeot 408


Youtube Handles 2022


Jaguar-Jubiläum


ID Treffen 2022


Charger SRT Elektro


Mini Aceman Concept


Immobilienkauf


Flying Spur S

Aktuell aus den Magazinen:
 Das Internet schneller durchsuchen Meta-Suchmaschine erspart viel Zeit
 Doppeljackpot am Mittwoch 1,4 Mio. Euro wandern im ersten Rang in den Topf
 Winterzeit ab 26.10. Uhren zurück drehen am Wochenende!

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Rechtliches
Copyright © 2022    Impressum    Datenschutz    Kontakt    Sitemap    Webmaster/Partnerprogramm
Tripple