Diese Website verwendet beste Cookies. Mit der Nutzung stimmen Sie der Speicherung zu.















Neueste Artikel

Fifty Shades of Lederhandwerk
grlz #13 - das neue Heft ist da!Wegweiser...
Viagra senkt Krebsrisiko
Kinder konsumieren Pornos mit 13
mehr...









Aktuelle Highlights

Model-Mädchen


 
grlz.eu grlz Hedonist
Erotik  04.02.2018 (Archiv)

Besser im Bett mit Sexting

Sexting kann zwar zum erfüllteren Sex führen, aber auch eine Beziehung schädigen, wie eine Studie der University of Alberta zeigt.

Wenn entsprechende Inhalte mehrmals pro Woche oder sogar täglich verschickt werden, kann das die sexuelle Zufriedenheit steigern. Andere Aspekte einer romantischen Partnerschaft wie Streitanfälligkeit, Bindungsstärke oder Sicherheitsgefühl werden dadurch allerdings in Mitleidenschaft gezogen.

'Sexting scheint keine Eigenschaft einer gesunden Beziehung zu sein', erklärt Adam Galovan, leitender Studienautor vom Department of Human Ecology der University of Alberta. Das ein derartiges Verhalten das Sexleben 'aufpeppen' könne, sei aber durchwegs ein interessantes Ergebnis. 'Meine Interpretation dazu ist die, das Sexting-Nutzer sich einfach mehr auf den sexuellen Teil ihrer Beziehung fokussieren als Nicht-Sexter, dafür aber andere wichtige Bereiche eher vernachlässigen oder als nicht so wichtig erachten', meint Galovan.

Die Wissenschaftler unterscheiden vier verschiedene Typen von 'Sextern': Nicht-Sexter, Sexter, die nur Wortmeldungen verschicken, regelmäßige Sexter und Hyper-Sexter. Die größte Nutzergruppe fiel dabei auf die Nicht-Sexter, die 71,5 Prozent der erfassten Personen stellten. 'Die regelmäßigen Sexter und Hyper-Sexter, die mindestens drei oder vier Nachrichten pro Woche beziehungsweise mindestens eine am Tag verschicken, fühlen sich in ihrer Beziehung eher unsicher. Sie berichten von einem erhöhten Streitpotenzial und niedrigeren Bindungsleveln zu ihrem Partner. Außerdem neigen sie dazu, Pornos anzusehen und sich übermäßig viel in sozialen Medien zur Schau zu stellen', so der Forscher.

Interessant ist, dass sowohl die regelmäßigen als auch die Hyper-Sexter angeben, in ihrer Beziehung einen 'hohen Grad an technologischer Beeinträchtigung' zu verspüren. 'Das bedeutet, dass die Betreffenden das Schreiben von Nachrichten oder E-Mails während persönlichen Gesprächen, gemeinsamen Essen oder in der Freizeit mit ihrem Partner als störend empfinden', erläutert Galovan. Das würde auch erklären, warum beide Gruppen bei anderen wichtigen Beziehungsaspekten so schlecht abschneiden, ist der Experte überzeugt.

'Viele sind es gewohnt, dass ihre Bedürfnisse sofort befriedigt werden. Eine gute Beziehung zeichnet sich aber gerade dadurch aus, dass man auch etwas dafür tun muss, um dieses Ziel zu erreichen. Die Häufig- und Viel-Sexter wollen dieses Ziel - eine gute Beziehung - erreichen, ohne etwas in die Zeit mit ihrem Partner zu investieren. Sie müssen lernen, ihr Handy aus der Hand zu legen und wieder eine gute, altmodische Konversation zu führen', rät Galovan.

pte/red

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Bett #Sex #Sexting #Smartphones


Kommen Sie auf unsere Facebook-Seite!
Folgen Sie unserem Twitter-Feed hier...
Folgen Sie unserem Labarama-Blog...
Folge unserem Instagram...
Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Untreu mit Social Sexting?
Paare, die untereinander oft intime Fotos und Nachrichten über ihr Smartphone austauschen, haben eine höh...

Angry Pirate Sex
Mutproben bzw. Challenges gibt es schon länger, seit einiger Zeit sind es jene rund um den Sex, die um di...

Sexting wird immer größeres Phänomen
Der Trend 'Sexting', das Versenden und Tauschen von eigenen Nacktaufnahmen über Internet oder Handy, ist ...

Lehrer gegen Sexting
Britische Lehrer dürfen aufreizende Fotos und Videos von Schüler-Handys löschen. Großbritanniens Lehrkräf...

Selfie vom Sex
Ein Selfie ist ein Foto, das man mit dem Handy von sich macht - im Spiegel oder einfach mit der gestreckt...

Nacktbilder am Handy
55 Prozent der 18- bis 35-jährigen Briten haben laut einer Umfrage des App-Herstellers Appysnap Nacktfoto...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Posten Sie ins Forum dazu:
Betreff:

   






Top Klicks | Thema Erotik | Archiv

 
 

 


Volvo V90 Test


Furtner live


Cabrio und US-Cars


Fotos Pannonia Carnuntum


Style 4/2018


Motorwelten Wien

Aktuell aus den Magazinen:
 Oldtimer im Gesäuse Fotos der wohl schönsten Rallye
 Restaurantwoche Wien Restaurants zum günstigen Fixpreis testen
 Gibts nicht: Made my day Wie Kanäle in Gefahr kommen können...
 Blockchain-Werbung Werbenetze wollen Transparenz durch Krypto-Technik
 Tempolimit: 140 km/h Mehr Praxis für die Autobahn

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke
Kontaktformular
Rechtliches
Copyright © 2018    Impressum    Datenschutz    Adresse    Sitemap    Webmaster/Partnerprogramm
Mediadaten    Anfrage: hier werben!    Freies Web? Keine adblocker!
Tripple
      ad-locator.net    |    web-applicator.net    |    imaginator.at