Diese Website verwendet wohlschmeckende Cookies. Mit der Nutzung stimmen Sie der Speicherung zu.















Neueste Artikel

Besser im Bett mit Sexting
Einverständnis für Sex per App
grlz Kalender: Milchbad 2018Wegweiser...
Nacktbilder gegen Rachepornos?
Neu: grlz Magazin #12Wegweiser...
Sexy febi-Kalender 2018: Making of-Video!Wegweiser...Video im Artikel!
Erotic Carwash in Kleinhaugsdorf 2017Video im Artikel!
mehr...








Weihnachts-Magazin 2017


Aktuelle Highlights

Games für Erwachsene


 
grlz.eu grlz Hedonist
Freizeit  25.09.2014 (Archiv)

Escort Service: hohe Kunst der Verführung

Offiziell werden sie als Begleitdamen betitelt; sie können für ein Date, für eine ganze Nacht und sogar über das Wochenende gebucht werden, sowie für verschiedene Anlässe, bei denen Mann nicht alleine auftreten sollte.

Escort Service - hier ist die High Class der Branche anzutreffen.

Diese Escort Damen können über Plattformen im Internet gebucht werden; direkt auf der Straße sind sie eher selten anzutreffen. Agenturen wie tia-escort.de bieten die Vermittlung der Damen mit den Kunden an. Auf Diskretion wird dabei höchsten Wert gelegt; der Kunde wird den richtigen Namen der Dame nicht erfahren und umgekehrt genauso; sofern dieser kein Prominenter ist und demnach von seinem Gesicht sowieso bekannt. Das bedeutendste bei diesen Damen ist aber die Kunst, mit der sie die Männer verführen. Nur bezahlen und danach sofort in das Hotelbett steigen - dies ist eher die Ausnahme, wie die Escort-Damen berichten.


Im Internet bieten die Escort Service Agenturen die Vermittlung zwischen Kunden und Damen an   © fotoscool - Fotolia.com


Die Gesellschaft wird bezahlt

Anders als bei einer Prostituierten im Hotel wird nicht der Sex an sich bezahlt, sondern das Gesamtpaket; die Dame unterhält die Männern, kann sich gewählt ausdrücken und wird auch in Nobelrestaurants sich zu benehmen wissen. Es ist an sich ein ganz gewöhnliches Date - mit dem Unterschied, dass die Frau dafür bezahlt und nicht nur zum Essen eingeladen wird, wie eine Dame aus dem Escort Service auf freitag.de berichtet. Seriöse und hochwertige Agenturen werden daran erkannt, dass die Dates mindestens zwei Stunden dauern, eher noch länger; so ist sichergestellt, dass es nicht nur um den körperlichen Akt geht, sondern um das gesamte Gefühl an dem Abend: Der Mann wird sich begehrt fühlen, er wird einen interessanten Abend in netter Gesellschaft verbringen und über Literatur und Philosophie reden können.

Von außen betrachtet wird alles nach einem gewöhnlichen Rendezvous aussehen - immerhin kommen die Escort-Damen auch nicht in offensichtlich aufreizenden Dessous in das Restaurant oder Hotel - diese sind unter stilvoller Kleidung verborgen.

Studentinnen, Ärztinnen, Anwältinnen - beinahe jede Gruppe ist vertreten

Die Kunst, sich gepflegt zu unterhalten, kommt nicht von ungefähr bei den Escort-Damen: Wer mit einer solche Dame ausgeht, kann davon ausgehen, dass sie in ihrem privaten Leben eine Studentin, Anwältin, Ärztin ist oder einen anderen, angesehen Beruf ausübt. Escort ist nur ein Nebenjob - ein lukrativer zwar, aber dennoch nicht ihr Hauptberuf.


So sehen seriöse Sedcards aus: Schöne Dessous ohne Kopf oder mit einer Störung über dem Gesicht  ˆ Michaela Müller - Fotolia.com
So sehen seriöse Sedcards aus: Schöne Dessous ohne Kopf oder mit einer Störung über dem Gesicht   ˆ Michaela Müller - Fotolia.com



Besonders Studenten zieht diese Nebenbeschäftigung an, immerhin können sie nirgends anders so leicht viel Geld verdienen - bei den seriösen Agenturen liegt der Betrag für ein Date im dreistelligen Bereich; 30% bis 50% müssen allerdings an die Agentur abgegeben werden. Die Männer sollte dies aber nicht stören, immerhin haben sie von dieser die schöne Frau vermittelt bekommen.

Es ist daher wichtig, sich im Vorfeld gut über die Agentur zu informieren. Diese unterscheiden sich vor allem im Preis und in der Darstellung der Frauen: Einige fügen einen Störer im Foto über das Gesicht ein, damit sie möglichst unerkannt bleiben, andere machen sich darüber keine Gedanken. Auch die Fotos selbst sind höchst unterschiedlich. Teilweise werden die Damen komplett nackt in eindeutigen Posen gezeigt, teilweise erinnert es eher an ein erotisches Aktshooting mit Dessous - letzteres macht einen seriöseren Eindruck, da die Fantasie weiterhin angeregt wird. Bei vielen Agenturen steht außerdem in den Sedcards, welchen Beruf die Dame eigentlich ausübt - damit sich die Kunden auf die Gespräche einstellen können und nicht mit Themen anfangen, zu denen die Frau nichts sagen kann.

Warum sollte ich einen Escort-Service buchen?

Es ist in der heutigen Gesellschaft nicht mehr üblich, unbedingt zu bestimmten Anlässen zu zweit zu erscheinen. Dies ist daher zwar vielleicht der Auslöser für eine Buchung, aber häufig nicht der Grund. Der Reiz spielt dabei eine gewisse Rolle.

Bei den Escort-Damen ist der Sex nicht automatisch die Folge des Treffens; gegenseitige Sympathie ist wichtig sowie die Kunst der Verführung. Der Mann hat den Nervenkitzel, ob er es schafft, die Frau zu beindrucken, damit sie mit ihm ins Hotelzimmer geht; die Frau wiederum versucht das gleiche, da auch sie, bei genügend hoher Sympathie, Lust auf vergnügliche Stunden zu zweit hat. Ein Wochenendausflug oder ein Geschäftstermin außerhalb des eigenen Wohnorts spielen außerdem eine Rolle.

Um auf diesen nicht einsam zu sein, wird die Frau oft für die gesamte Zeit gebucht - in dieser Zeit steht sie nur dem Kunden zur Verfügung, beinahe wie in einer richtigen Beziehung. Da dies aber auch entsprechend teuer ist, können sich nur gut verdienende Männer den Escort Service leisten; dementsprechend hoch ist aber auch die Qualität, die sie von dem Service erwarten können. Geschäftsmänner aus den oberen Führungsetagen werden nur selten ein Bordell oder ein Straßenmädchen mit zu sich nehmen - immerhin erwarten sie einen gewissen Grad an Unterhaltung mit der jeweiligen Dame.

Verführung nebst angenehmer Gesellschaft


Ein schönes Essen im einem Nobelrestaurant und danach der gemeinsame Gang zum Hotel wie beim Date   pixabay.com ˆ stevepb CC0 1.0 stevepb

Wer mit einer Escort-Dame ausgeht, wird feststellen, dass diese Kunst der Verführung besonders ist. „Der Mann bezahlt alles, das Essen, das Zimmer, er gibt den Kavalier, bringt Blumen mit, schickt später Geschenke. Für einen Moment zählt nur das Schöne im Leben, hochwertige Kleidung, exklusive Düfte, ein erstklassiges Essen. Und eine Frau, die zuhört und lobt, auch wenn das Vorgetragene nicht gerade ihre eigenen Interessensgebiete berührt.“ (brigitte.de)

Es ist daher bei weitem nicht nur das reine Buchen einer Stunde oder gar im Viertelstundentakt, wie dies in Bordellen anzutreffen ist, sondern ein Abend mit anregenden Gesprächen, einem Restaurant- oder Opernbesuch und dem gemeinsamen Ausklingen im Hotelzimmer. Es fühlt sich mehr nach Date als nach bezahlter Dienstleistung an - ein Eindruck, den die Escort Damen bei ihrem Kunden auch erwecken wollen. Aus diesem Grund wird die Dienstleistung so hoch geschätzt und ist bei den Kunden sehr begehrt.

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Escorts #Begleitung


Kommen Sie auf unsere Facebook-Seite!
Folgen Sie unserem Twitter-Feed hier...
Folgen Sie unserem Labarama-Blog...
Folge unserem Instagram...
Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Escort-Mädchen
Eine Kartei bzw. Datenbank der Escorts im Internet findet für Sie die passende weibliche Begleitung. Und ...

Eurotisch: EM-Sex und Fußball
Beides fängt mit F an. Und ja, beides zieht Männer magisch an: Fußball genauso wie Frauen. Vielleicht ist...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Posten Sie ins Forum dazu:
Betreff:

Ihre Meinung via Facebook posten:

   






Top Klicks | Thema Freizeit | Archiv

 
 

 


BMW X2


Range Rover Velar


Vignette: Kosten 2018


Photo Adventure Wien


Ventilspiel Fotos


King of Europe Drifting


HSN 2017 Vösendorf

Aktuell aus den Magazinen:
 Probleme mit DSGVO Wirtschaft kann Datenschutz nicht umsetzen
 Jetzt kleben: Vignette 2018 Spätestens mit Februar muss das Autobahnpickerl kleben!
 Eistraum in Wien Die Saison 2018 startete am Rathausplatz
 Diebe mit Schlüssel Schutz gegen Funk-Öffnung von Autos
 Browser-Online-Test Prüfen Sie, ob Ihr Browser anfällig auf Spectre ist!

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker | contator.tv
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke
Kontaktformular
Rechtliches
Copyright © 2018    Impressum    Adresse    Sitemap    Webmaster/Partnerprogramm
Mediadaten    Anfrage: hier werben!    Freies Web? Keine adblocker!
Tripple
      ad-locator.net    |    web-applicator.net    |    imaginator.at