Diese Website verwendet wohlschmeckende Cookies. Mit der Nutzung stimmen Sie der Speicherung zu.















Neueste Artikel

Bitcoin für Dating und ErotikWegweiser...
Viagra senkt Krebsrisiko
Kinder konsumieren Pornos mit 13
Besser im Bett mit Sexting
Einverständnis für Sex per App
grlz Kalender: Milchbad 2018Wegweiser...
mehr...








Autoszene #18


Aktuelle Highlights

Pinup


 
grlz.eu grlz Hedonist
Erotik  23.01.2013 (Archiv)

Geile Studentinnen!

Die Aufmerksamkeit hätten wir nun. Für ein ernstes Thema. Es geht um Sex an der Uni und einem neuen Trend, der aus den USA kommt.

OK, ganz so ernst ist das Thema nicht. Eher im Gegenteil, aber die wissenschaftliche Aufarbeitung des Themas liegt uns am Herzen. Schließlich ist anzunehmen, dass Trends, die in den USA gemacht werden, auch zu uns kommen werden. Dem sollten wir uns nicht verschließen sondern mit offenen Augen an die Sache herangehen.

Nähern wir uns also der 'Problematik' - im Speziellen geht es um Erotikmagazine von Frauen für Studenten und jene, die sie lieben - an. Das macht man am besten über einen erfolgreichen Vertreter, das 'boink'-Magazin. Dabei handelt es sich um ein Magazin mit Soft-Erotik, das direkt aus der Boston Universität gegründet wurde. Motto ist 'College Sex von den Menschen, die ihn haben'. Studenten machen ihren eigenen Sex zum Thema, noch dazu ganz offen mit dem Absender ihrer Universität.

Verschämt war die Universität gar nicht, als ihr 'Boink' um die Welt ging. Oder sie wurde vom Erfolg überrannt, kann auch sein. Aber stellen Sie sich einmal vor, wie ein Sexmagazin der TU-Wien auf die Akademiker des Landes gewirkt hätte? Staunen wäre da noch die harmloseste Reaktion, in Boston geht die Tendenz eher in Richtung Stolz. Kultur der Erotik, die auf Unis gelebt werden darf, statt prüder Vorurteile, die man den Amis zuschreibt?

Fotos: Playboy-Studentinnen nackt

Diesen Verdacht nährt die Tatsache, dass Boston mit Boink nicht alleine da steht. 'H-Bomb' etwa, das Harvard Magazin für Sex, Kraft und Gegenkultur steht im krassen Gegensatz zu den anderen Harvard-Magazinen. Drei Ausgaben Harvard-Erotica gibt es bereits. Auch hier leiten Studentinnen (weibliche, nicht geschlechtsneutrale Form!) das Unternehmen Sex an der Uni.

Kein Trend, der nicht Hypes auslöst. An den anderen Unis geht es weiter. In Pennsylvania startet Quake, in Wisconsin Sex-out-loud, in Chicago Excolatur und X in Washington. Nicht selten mit Unterstützung der Uni samt offiziellen Aufgaben für die Betreiber. Aufklärung nämlich steht da etwa am Lehrplan.

Und in Europa? Der Trend, der in den USA schon wieder vorbei geht und erste geschlossene Medien hinter sich läßt, ist hier noch keiner. Studentinnen hierzulande flüchten sich mit erotischen Ergüssen noch in Plattformen wie die MDH oder dürfen sich über eine heiße Fotoserie für sexy Studentinnen in einem der Männermagazine freuen, mehr nicht. Aber was nicht ist, kann ja noch werden. Ein wenig mehr Softpornos von unseren aufklärerischen Unis kann sicher nicht schaden.

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Erotik #Softpornografie #Magazine #Universität #Studentinnen #Studenten #Aufklärung


Kommen Sie auf unsere Facebook-Seite!
Folgen Sie unserem Twitter-Feed hier...
Folgen Sie unserem Labarama-Blog...
Folge unserem Instagram...
Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Prinzessin im Schloß
Sie sitzt dort, wo normalerweise nur Prinzessinnen gesessen haben. Der Adel hat es gerne ganz edel, so wi...

FHM, Playboy und Like
Es raschelt im Blätterwald. Herbstlich irgendwie, denn selbst große Titel fallen zu Boden oder werden fal...

Akt-Fotografie (klassisch oder freizügig)
Akt-Fotos sind jene Bilder, die den ganzen Körper des Modells nackt zeigen. Doch auch da gibt es Abstufun...

Mädchen gesucht für Seite 3!
Und nicht nur das, wir wollen auch die hübschesten Frauen als Cover-Girl des Magazins haben. Ab zum sexy ...

Voll-Erotik
Die sexy Girls sind zu wenig? Vielleicht ist dann unser Angebot mit mehr Erotik und Sex für Sie das richt...

Playboy: Erotik am iPad
Gibt es bei Apple ein Umdenken in der prüden Zensur von erotischen Inhalten? Playboy möchte jedenfalls ei...

Playboy für das Büro
Der Playboy hat eine bürotaugliche Version seiner Website gestartet. Der Internetauftritt trägt den Titel...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Posten Sie ins Forum dazu:
Betreff:

   






Top Klicks | Thema Erotik | Archiv

 
 

 


Fotos Pannonia Carnuntum


Style 4/2018


Motorwelten Wien


BMW X2


Range Rover Velar

Aktuell aus den Magazinen:
 Jugendschutz von Google Family Link für Smartphones
 Pannonia Carnuntum Rallye Fotos von der Historic 2018 Oldtimer Rallye
 Autopilot ins Risiko Tesla hat Probleme mit den Assistenzen und der Sicherheit
 .eu wird geöffnet Nicht nur die Briten kommen an die Europa-TLD.
 DSGVO in der Fotografie Fotografen sollten sich auf den Datenschutz vorbereiten

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke
Kontaktformular
Rechtliches
Copyright © 2018    Impressum    Datenschutz    Adresse    Sitemap    Webmaster/Partnerprogramm
Mediadaten    Anfrage: hier werben!    Freies Web? Keine adblocker!
Tripple
      ad-locator.net    |    web-applicator.net    |    imaginator.at